Zeiterfassung

ELV-01ELV-Timemaster die modulare Zeiterfassung und Zutrittssteuerung

Für kleine und große Betriebe mit bis zu 9.999 Mitarbeiter.

  • jetzt nur kaufen, was wirklich benötigt wird
  • erweitern, wenn die individuelle Anforderung der Zeiterfassung sich verändert
  • Einsatz der Zeiterfassung über LAN, VPN oder USB (Optimal auch für unsere Terminalserver-Lösungen)

Die Zeiterfassung ELV-TimeMaster ist mit über 15.000 Installationen seit der Markteinführung im Jahre 1992 eines der erfolgreichsten Zeiterfassungssysteme auf dem deutschsprachigen Markt.

Elektronische Personalzeiterfassung ist preiswerter als Sie denken. Überzeugen Sie sich!

  • wirtschaftliche und zukunftssichere Investition
ELV TimeMaster ist eine Eigenentwicklung aus dem Hause ELV,
Deutschlands Elektronik Spezialisten mit jahrzehntelanger Erfahrung in Forschung, Entwicklung und Produktion. Durch die ständige Erweiterung und Ergänzung der Soft- und Hardwaremodule garantieren wir Ihnen eine bestmögliche Anpassung an Ihre Bedürfnisse auch zukünftig.
  • spezielle Anforderungen mit nur einem System
ELV TimeMaster ist mandantenfähig und kann die Filialverwaltung mit zentraler Auswertung für Sie übernehmen. Mehr Sicherheit erreichen Sie durch die Zutrittssteuerung mit individuellen Zugangsberechtigungen. Über die Exportschnittstelle können Daten in andere Software, z. B. Lohnprogramme exportiert werden.
  • schnelle und transparente Informationen
Durch die intuitive Bedienbarkeit und vielfältige Ausgabe von Listen haben Sie einen kompletten und schnellen Überblick über Abwesenheiten, geleistete Arbeitszeit, usw. Die Mitarbeiter können persönliche Daten wie Urlaubsanspruch, Resturlaub, Zeitkonto direkt am Terminal abrufen.

Sie wünschen weiteres Informationsmaterial (Prospekt, Preisliste, Demoversion) oder interessieren sich für ein erstesunverbindliches Beratungsgespräch? Dann setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch schon ein unverbindliches Angebot.

Warum Zeiterfassung?

Am 01.01.2015 ist mit dem Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie das Mindestlohngesetzin Kraft getreten.
Mit dem Mindestlohngesetz besteht die Pflicht, die Arbeitszeit der Mitarbeiter, welche in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis
stehen, zu erfassen. Folglich empfehlen wir eine elektronische Erfassungmit der Zeiterfassung ELV-TimeMaster.
Des Weiteren spielt das automatische und rationelle Erfassen und Auswerten von Zeitdaten heute aufgrund flexibler Arbeits- und Betriebszeiten und der Notwendigkeit differenzierter Berechnungen eine immer wichtigere Rolle. Auch kleine und mittlere Betriebe sind dabei mehr und mehr auf ein gut funktionierendes Zeitmanagement angewiesen.
Betrachtet man die Arbeitszeitverletzungen und die Zeit, die für mühsames Auswerten von Stundenzetteln oder Stempelkarten aufgewendet wird, so ist schnell festzustellen, dass sich eine elektronische Zeiterfassung schon nach sehr kurzer Zeit amortisiert.

Vorteile, die auf Sie nicht verzichten sollten

  •  Professionelle Zeiterfassung „Made in Germany“
  •  Für alle Betriebsgrößen
  • Deutschsprachige Hersteller-Hotline (Festnetznummer)
  • Umfangreiche Auswertemöglichkeiten
  • Unbegrenzte Pausenbuchungen (z. B. Raucherpausen)
  • Grafische Urlaubsplanung in allen Systemen
  • Modulare Erweiterungsmöglichkeit je nach Anforderung

Zutrittsteuerung erweiterbar

Die Auswertesoftware von ELV TimeMaster für Windows lässt sich um eine komfortable Zutrittssteuerung erweitern. Hiermit kann über einen separaten Zutritts-Kontroll-Leser oder auch über das Erfassungsterminal eine Türöffnung erfolgen. Über das Schaltinterface ist außerdem eine Pausenhupe mit individuellen Schaltzeiten ansteuerbar.

Elv Zeiterfassung