E-Mail Virenschutz und Spam Filterung

 

Spam und VirenschutzWir bieten SPAM und VIREN Schutz für unsere Hosting-Kunden als auch für Kunden die Ihre Internetpräsenz bei einem anderen Provider haben.

Serverunabhängiger SPAM und E-Mail-Virenschutz in Echtzeit. Das intelligente MailGateway filtert Ihren Mail-Traffic sicher und Serverunabhängig bereits VOR Erreichen Ihres Mailservers. Jetzt neu mit OutbreakShield - Sofortschutz vor neuen Viren.

Produktohne MwSt.mit MwSt.
Bis zu 3 geschützte E-Mail Adressen  2,00€ 2,38€
Bis zu 30 geschützte E-Mail Adressen  10,00€ 11,90€
Mehr als 30 geschützte E-Mail Adressen  Auf Anfrage  Auf Anfrage 

Viren Schutz:

Ihre eingehende Mail wird von 2 unabhängigen Virenerkennungssystemen geprüft und gefiltert bevor die Mail in Ihre Mailbox oder an Ihren Mailserver weitergeleitet wird.

  • GDATA mit Doublescan Technologie, Testsieger Stiftung Warentest 3/2015
  • Bestmögliche Virenerkennung dank zwei Virenscanner-hintereinander geschaltet
  • Durchsucht nahezu alle Formate gepackter Dateien und Archive
  • Erkennt und entfernt bzw. Löscht alle Virenarten wie Script-, Makro- und Dateiviren
  • Permanenter Schutz vor Viren, Würmern, Trojanern, Backdoors und Malware in Ihren E-Mails.
  • Heuristik entdeckt unbekannte Viren

GDATATestSieger

SPAM-Schutz:

Ihre eingehende Mail wird von unserem SPAM Filter in 4 Gruppen Klassifiziert:

  • Sehr hohe SPAM-Wahrscheinlichkeit: ca. 98 % aller eingehenden E-Mails.  Mail wird nicht angenommen und zurückgewiesen
  • Hohe SPAM Wahrscheinlichkeit:  Am Anfang des Betreffs wird [SPAM-Wahrscheinlich] hinzugefügt
  • Spamverdacht:  Am Anfang des Betreffs wird [SPAM-Verdacht] hinzugefügt
  • Normale Mail:  Unveränderte Auslieferung an Sie.

Damit erreicht Sie schon ca. 85-90% aller SPAMS erst gar nicht in Ihrer Mailbox, weshalb diese Mails auch gar nicht erst zu Ihnen heruntergeladen werden müssen. Für die nicht ganz sicher erkannten E-Mails können Sie sich eine oder 2 Regeln in Ihrem E-Mailprogramm einrichten die die SPAM verdächtigen Mails automatisch in einen gesonderten Ordner zur Überprüfung verschiebt.

Wie wird SPAM erkannt?
Anhand folgender Merkmale wird ein SPAM-Index errechnet der die Wahrscheinlichkeit für SPAM repräsentiert:

  • Realtime Blacklists, Message IDs, Absender, Empfänger/cc, MIME-Struktur, Betreff, Mailtext, SPAM-Outbreak-Shield

Hier eine typische Auflistung von 10 Tagen hierbei wurden 78% aller Mails abgewiesen, 9% als SPAM Wahrscheinlich gekennzeichnet und bei 10% aller E-Mails wurden Viren entfernt!

SpamGateway

Hier eine kurze Erklärung der einzelnen Module:

Realtime Blacklists

Realtime Blacklists sind schwarze Listen, die Server enthalten über die bekannterweise SPAM versendet wird. Wir verwenden die 3 Listen:
- List.dsbl.org
- Bl.spamcop.net
- Blackholes.wirehub.net
Unser SPAM Filter lehnt, im Gegensatz von den meisten anderen Filtersystemen, Mails nicht generell ab, die über Mailserver die in den obig genannten Listen stehen versendet werden. Er Klassifiziert die Mail nur als eher SPAM wahrscheinlich. Dies ist insbesondere dann interessant falls ein Mailserver eines Kunden / Lieferanten / Bekannten irgendwie auf eine solche Liste gelangte. Bei anderen Filtersystemen ist dann der Empfang von Mails von diesen Absendern nicht mehr möglich bis der Provider / Mailadministrator der betreffenden Liste glaubhaft versichern konnte, dass in Zukunft keine Mails mehr über diesen Mailserver versendet wird.
Auf Wunsch kann für Ihre Domäne die Realtime Blacklisterkennung ausgeschaltet werden.

Selbstlernender Bayes-Inhaltsfilter

Anhand der Sicher als SPAM abgelehnten Mails und der als „nicht SPAM“ erkannten Mails wird anhand der Wörter im Mail-Text eine Datenbank aufgebaut, die stark vereinfacht, Prozentual angibt wie oft das Wort in Normalen- und in Spam- Mails Verwendung fand.
Diese Datenbank ist selbstlernend und kann so einfachen auf neue SPAM-Versendungen reagieren.

Schlüsselwörter im Betreff

Anhand von immer wieder aktualisierten Schlüsselwörterlisten, zusätzlich selbstlernenden Schlüsselwörtern und selbst einpflegbaren Schlüsselwörtern für den Betreff, wird die SPAM Wahrscheinlichkeit erhöht.

Schlüsselwörter im Mailtext

Anhand von immer wieder aktualisierten Schlüsselwörterlisten, zusätzlich selbstlernenden Schlüsselwörtern und selbst einpflegbaren Schlüsselwörtern für den Betreff, wird die SPAM Wahrscheinlichkeit erhöht.

Blacklist

Wenn Absender oder die Absender-Domain auf der schwarzen Liste steht, wird die Mail grundsätzlich wie Spam behandelt.
Diese Liste kann durch uns gepflegt werden.

Whitelist

Wenn der Absender oder die Absender-Domain auf der weißen Liste steht, wird die Mail nicht auf Spam geprüft.
Diese Liste kann durch uns gepflegt werden.