FAQs

F?

E-Mail wird mit Verweis auf Blacklisteintrag abgewiesen

A.

Viele unserer Kunden werden durch unseren Antispam- und Virenfilter geschützt.

Der öffentliche Name des Servers lautet "spamkiller.net-solution.net". Wenn Sie beim Versand einer E-Mail an einen unserer Kunden eine Info erhalten, dass die E-Mail aufgrund einer auf einer Blacklist gelisteten IP-Adresse abgewiesen wurde, kontaktieren Sie bitte Ihren zuständigen E-Mail-Administrator.

Auch können Sie unter der URL http://multirbl.valli.org/ eine Blacklistenüberprüfung Ihrer IP-Adresse vornehmen.

Folgende Blacklisten werden von uns genutzt (schlechte Bewertung):
- bl-ip.rbl.scrolloutf1.com
- bl-ns.rbl.scrolloutf1.com
- UnsafeSenders.rbl.scrolloutf1.com
- dnsbl-1.uceprotect.net
- sbl-xbl.spamhaus.org

Darüber hinaus verwenden wir folgende Whitelisten (gute Bewertung):
- wl-ip.rbl.scrolloutf1.com
- ips.whitelisted.org

F?

Virenprüfung in Outlook mittels GData Add-In

A.

Die gefundenen Viren sind meistens in gecachten Outlook-Dateien, das heißt sie sind nicht direkt gefährlich. Um diese zu beseitigen
müsste in Outlook eine GData Virenprüfung der Postfächer durchgeführt werden. Das geht wenn das GData Outlook-AddIn aktiv ist. Dann
kann man einzelne Ordner oder das komplette Postfach prüfen lassen.
Falls in der Virenmeldung die Datei "archive.pst" oder ähnlich angezeigt wird, so liegt der gefundene Virus in einem Mailarchiv.
Vom Vorgang her ist es identisch wie eine Postfachprüfung, dazu muss in Outlook allerdings das Archiv rechts geklickt werden.

Rechtsklick auf den zu prüfenden Ordner oder auf die angezeigte E-Mail-Adresse (um alle Ordner zu prüfen) - GData - Ordner (oder
Postfach) auf Viren prüfen

F?

Aktivieren des GData Outlook Add-Ins

A.

Folgendermaßen kann man das AddIn unter Outlook aktivieren:
In Outlook auf Datei – Optionen – Add-Ins – Unten auf "Gehe zu…" oder "Los..." – Häkchen bei „GData Outlook Add-In“ setzen – Dann kann man in Outlook das Postfach bzw. Ordner prüfen.

 

 

 

 

F?

Exchange OWA wird nur „Abgespeckt (Light)” dargestellt

A.

Dabei hilft es im Internet-Explorer die Domain net-solution.net in die Kompatibilitätsliste aufzunehmen.
-	oben rechts auf das Zahnrad
-	Einstellungen der Kompatibilitätsansicht
-	net-solution.net -> hinzufügen
-	schließen
-	den Internet Explorer einmal neu starten

F?

Konfiguration Ihrer E-Mailadresse

A.

Beim Exchange Hosting:

Serveradresse: exchange.net-solution.net,  Benutzername: Ihre E-Mailadresse, Kennwort: Sollte bekannt sein.

Beim Webhosting: (POP3 E-Mailadressen)

Serveradresse: apollo.net-solution.net, Benutzername: Ihre E-Mailadresse, Kennwort: Sollte bekannt sein.

F?

E-Mail Webzugriff

A.

Beim Exchange-Hosting:

URL: https://exchange.net-solution.net, Benutzername: Ihre E-Mailadresse, Kennwort: Sollte bekannt sein.

Beim Webhosting: (POP3-E-Mail-Adressen)

URL: https://apollo.net-solution.net, Benutzername: Ihre E-Mailadresse, Kennwort: Sollte bekannt sein.